Die Skigymnastik

 

Eine der ersten gemeinsamen Aktivitäten unseres Vereins war und ist die regelmäßige Skigymnastik.


Im Sommer mehr auf Ausdauer und Breitensport ausgerichtet, wandelt sich die Skigymnastik im Herbst und Winter in ein echtes Vorbereitungstraining für die kommende und laufende Skisaison.

Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit sind Schwerpunkte unserer 90 Minuten dauernden Gymnastik, die Montags um 19.00 Uhr in der Kreissporthalle in Flieden stattfindet. 

Was geht ab in der Skigymnastik?  ein kleines Gedicht gibt Auskunft

Von der Skigymnastik, da komm' ich her,
ich muss Euch sagen, es schmerzt mich sehr
mein Bauch, mein Po und auch mein Bein
auch den Armen geht es nicht so fein.

Sind die Übungen auch manchmal fiese
weitermachen heißt die Devise.
Ob Gummiband, Treppe oder Matte,
man es manchmal nicht einfach hatte.

Und wie ich so geh' nach meinem Zuhaus
da bricht in mir die Freude aus,
Total entspannt komme ich an
und sage mir vor dem Spiegel dann:
"Skigymnastik, das bringt's total,
ob vor oder nach Weihnachten - das ist egal!

  

Die Übungsleiterinnen

 

 

Andrea Happ war von 1994 bis 2013 Übungsleiterin in der Skigymnastik. Durch regelmäßige Fortbildung in den verschiedenen Gymnastikarten bot uns Andrea 19 Jahre lang ein abwechslungsreiches Gymnastikprogramm. Sie machte alle Übungen stets vor, dabei wird wohl schnell klar, dass Andrea die Fitteste von allen Teilnehmern war. Leider musste Andrea aus familiären Gründen 2013 ihre Tätigkeit einstellen.

 

 

Sie steht im Vertretungsfall aber immer noch zur Verfügung.

 

Vielen Dank im Namen des Vorstandes und der ganzen Gymnastik-Teilnehmer für die langjährige Unterstützung.

 

 

Britta RekemeyerSeit Oktober 2013 leitet Britta Rekemeyer unsere Skigymnastik.

Britta ist Diplom-Lauftherapeutin des Deutschen Lauftherapiezentrums. Durch Fortbildungen im Bereich Freizeit/Breitensport und Fitness schafft sie die Basis, über das ganze Jahr ein breitgefächertes Angebot an in der Sikgymnastik zu bieten.
 








Die Grundthemen der Gymnastik bleiben auch weiterhin erhalten:

 

 

 

 

 

Bauch, Beine, Po...  

 

Gerne werden unsere Bauchmuskeln "gequält",

aber bei fetziger Apres-Ski-Musik lässt

sich auch das ertragen.

 

 

 

 

 

                                                                

 

Neben Aerobic sind auch Wirbelsäulen- und Venengymnastik, Entspannung und

Bodenübungen regelmäßige Bestandteil

der Skigymnastik.

 

 

Gelegentlich wird auch Zirkeltraining gemacht.

 

 

 

 

Laufen vor der Gymnastik...

 

Im Sommer beginnt für Lauffreunde die Skigymnastik um 19:00 Uhr mit einer kleinen Laufrunde, welche in verschieden starke Gruppen eingeteilt wird.